Seminar: Work-Life-Balance. Denn Sie wissen was sie tun

Seminar: Work-Life-Balance. Denn sie wissen was sie tun!

 Inhalte

Studierende stehen vor der Herausforderung, neben ihrem Engagement im Studium ausreichend Zeit und Motivation für Praktika, Nebenjobs und Auslandssemester zu finden. Ein gesundes Freizeitverhalten steht ebenfalls auf der Liste der Must´s. Einigen  Menschen gelingt das scheinbar mühelos, andere erleben starken Stress und fühlen sich überfordert.

In der Veranstaltung – ein Mix aus Vorlesung, Selbsterfahrung, Tool-Box und Training – lernen Sie Ihre Selbststeuerungskompetenzen kennen, mit denen Sie gezielt Ihre eigenen Widerstandsressourcen stärken und Druck und Stress angemessen begegnen können. Gewohnte Denk- und Verhaltensweisen werden überprüft und einer flexiblen Nutzung zugänglich gemacht. Kenntnisse unterschiedlicher Strategien ermöglichen es, flexibel zu agieren. Fragen nach persönlichen Interessen, Werten und Lebensglück erleichtern es, Entscheidungen zu treffen.

Lernziele

  • Persönliche Werte, Fähigkeiten sowie Hürden erkennen
  • Eigene Lösungen entwickeln und Ressourcen aktivieren
  • Individuelle Vorsätze und Perspektiven entwickeln
  • Handwerkszeug kennen lernen, Strategien ausprobieren und Veränderungen trainieren
  • Techniken des Mentaltrainings im Alltag anwenden

Leistungsnachweis

Erfahrungs- oder Reflexionsbericht (maximal 2 DIN A4-Seiten) zu einem Thema im Kontext der Veranstaltung. In allen Fällen eine Benotung. Dies gilt auch für den Erwerb eines Teilnahmezertifikats. Reine Anwesenheitsscheine werden nicht ausgestellt.

ECTS-Credits: 3

Veranstaltungsart

Seminar, 30 Unterrichtsstunden wahlweise im Block von 6 x 5 Stunden oder von 4 x 7,5 Stunden.

Referenz

Universität Duisburg-Essen, Institut für Optionale Studien

Anonyme Auswertungen der Studentenfeedbacks können auf Nachfrage zur Verfügung gestellt werden.